Karriere mit Lehre

Lehre - zum ZerspanungstechnikerInnen

 

Ob in der Automobilindustrie, der Maschinenbauindustrie oder in der Luft- und Raumfahrttechnik – ohne computergesteuerte Werkzeugmaschinen läuft heute gar nichts mehr!

Und damit die in der automatisierten Fertigung eingesetzten Zerspanungswerkzeuge die nötige Schärfe erhalten, sind SpezialisitInnen gefragt!

Wenn du ein gutes Sehvermögen hast, fingerfertig und genau bist, über handwerkliches Geschick und technisches Verständnis verfügst, dann hole dir den letzten Schliff und werde ZerspanungstechnikerInnen!

Lehrzeit: 3,5 Jahre

Lehrbetriebe: Gewerbebetriebe der Werkzeugschleiftechnik, Industriebetriebe mit eigenen Werkzeugschleifabteilungen

ZerspanungstechnikerInnen stellen hochentwickelte Schneidewerkzeuge her und schärfen, warten und reparieren diese. Dabei wenden sie verschiedene Verfahren der Zerspanungstechnik wie z.B. Schleifen, Drehen, Fräsen und Feilen an. Weiters programmieren und überwachen sie computergestützte Präzisionsschleifmaschinen.

ZerspanungstechnikerInnen arbeiten in Werkstätten und Labors in Betrieben der Werkzeugsschleiftechnik mit BerufskollegInnen sowie mit verschiedenen Fach- und Hilfskräften zusammen.

 

Als ZerspanungstechnikerIn


hast du beste Chancen am Arbeitsmarkt

gute Verdienstmöglichkeiten

und dir bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, dich weiter zu bilden!

 

Damit du mit einem geschärften Blick in deine berufliche Zukunft schauen kannst!

 


Scheinecker GmbH bildet Lehrlinge im Bereich PräzisionswerkzeugschleiftechnikerInnen aus – nähere Informationen und ein Erstkontaktgespräch bei Frau Ulrike Scheinecker, usg(@)scheinecker.info oder unter +43/7242/62807! Wir freuen uns auf deine Bewerbung!